Wir sind weiter täglich für Sie da!
Damit Sie sich keine Sorgen über eine Ansteckungsgefahr machen müssen, haben wir unsere Praxisabläufe der Situation angepasst. Vor allem für unsere älteren Patienten ist dies wichtig und erfordert besondere Rücksichtnahme.
Das bedeutet:
> Keine überfüllten Wartezimmer, denn wir haben mehrere Wartebereiche eingerichtet. Begleitpersonen sind auf das Notwendige beschränkt.
> Keine größeren Wartezeiten, denn unser Team plant mit größeren Zeitspannen zwischen den einzelnen Patienten.
> Keine erhöhte Ansteckungsgefahr, da wir keine Corona-Schwerpunktpraxis sind.
> Rückfragen und Befundbesprechungen können im Bedarfsfall in Kürze auch per Videosprechstunde erfolgen.
> Besonders die notwendigen, regelmäßigen Kontrollen für Hörgeräteträger werden selbstverständlich durchgeführt und entsprechend sicher organisiert.